Das super schmale kleine Teilchen, den Bewegungsmelder von Philips kannst du natürlich wieder nur in der App Philips Hue einrichten. Philips hue Motion Sensor – Einrichtung

Du darfst ja nicht vergessen dieses System arbeitet ja eigentlich mit dem Zigbee-Syystem und ist über die Bridge kompatibel zum Apple System HomeKit. Aber ich denke, dass ist auch kein Problem. Dieses geniale Gadget ist wahrlich eine große Bereicherung für dein smartes Zuhause, also dass lohnt sich definitiv. Du alleine musst natürlich entscheiden, wieviele von diesen Dingern du bei dir anbringst. Nicht immer ist viel auch mehr, wie man so schön sagt.

Was dich erwartet

Also die Einrichtung erfolgt wirklich super easy mit dieser App. Allerdings, wie bei allen anderen Produkten für die Philips Hue Reihe finde ich es auch in diesem Fall sehr schade, dass es für neue Gadgets kein einheitlicher Ablauf gilt. Woher soll z.B. der User wissen, dass es sich er unbedingt in diese Einstellungen und zu den Zubehör-Artikeln gehen muss. Bis auf die kleine mini Anleitung ist nirgends etwas aufgeführt. Wie gesagt. Ein Punkt sollte in der App sein, um direkt Produkte hinzuzufügen, dann wird ausgewählt welches Produkt und die Einrichtung wird komplett durchgegangen. Also so stelle ich mir eine gute Anleitung bzw. einen guten Ablauf vor. Aber leider wird hier daran etwas gespart. Naja, aber ansonsten ist es relativ einfach.

Was ich echt genial finde, dass ist aber, die Möglichkeit ohne überhaupt irgend ein Kabel zu verlegen deine Lampen auf Bewegung reagieren zu lassen. Dieses gleiche System hast du ja auch bereits beim Room Locator kennengelernt, allerdings war hier der große Unterschied, dass dieser auf dein entsprechendes Smartphone eingestellt war und nicht auf direkte Bewegungen. Beides hat seinen Vor- und Nachteil, wie ich finde.

Der Room Locator ist eine geniale Sache um z.B. in Bereichen eingesetzt zu werden, in denen unterschiedliches Bewegungen auftauchen und somit z.B. unbeabsichtigt durch eine fremde Person das Schalten einer Lampe vermieden werden soll. So setze ich dieses Gadget bei mir im Treppenhaus ein. Dieser schaltet dann, wie bereits näher beschrieben, meine Flurlampe zu einem bestimmten Punkt ein. Der Bewegungsmelder von Philips ist ein Produkt, welches sich lohnt in Räumen einzusetzen, in denen z.B. die Beleuchtung durch mehrere Personen ausgelöst werden sollen, Flurbereich, Badezimmer, etc.


Gerät hinzufügen

Bei der Einrichtung des Philip Hue Motion Sensor ist neben der Definition des Raumes leider keine weitere Möglichkeit gegeben dieses Produkt irgendwie zuzuordnen. Ich finde es wirklich sehr schade, wie ich auch in meinem Video anmerke, dass ich den Bewegungssensor nicht für eine spezielle Lampe festlegen kann. Dies bedeutet, dass der Sensor alle Lampen ein- und ausschaltet, die einem Raum zugeordnet worden sind. Aber vielleicht will ich ja nicht unbedingt haben, dass mitten in der Nacht, wenn ich auf dem Weg bin vom Bett zum Stillen Örtchen, der gesamte Flur erhellt wird, und alle anderen Personen im Haushalt gleich denken, sie müssten sich schon aus dem Bett quälen, da es Morgens wäre. Also hier denke ich, kann und sollte Philips unbedingt mit einem Software-Update nachbessern.


Die Einstellungen

Den Bewegungsensor kannst du natürlich für dich individuell einstellen und einrichten. Im Gegensatz zu den normalen herkömmlichen Geräten sind diese Möglichkeiten wahrlich klasse. In den meisten App unabhängigen Meldern kannst du ja kaum etwas definieren. Bis auf die Zeit der Schaltung haste keine Möglichkeit weiteres einzustellen. Ein Bewegungsmelder über eine App zu steuern bzw. einzurichten ist wahrlich eine klasse Sache.


Die Szenerie

Interessant ist es natürlich für dich eine individuelle Lichtszene zu erstellen. Bitte verwechsle dieses nicht mit einer Routine oder eine Szene bei Elgato. Hier geht es um u. a. der Helligkeit und der Farbwahl von Lampen und Leuchten. Mit der App kannst du für dich eine eigene Szene definieren, in der du z.B. neben der Leuchtkraft deiner Birne auch bestimmst, dass z.B. eine Sonnenblüten-Stimmung in dein Zuhause bei Bewegung einziehen soll. Teste dich einfach mal durch. Interessant ist es natürlich bei Lampen mit farblichen Aspekten (16Mio Farben).


Die Montage

Montage ist mal ein großes Wort. Also du musst wahrlich nicht viel tun um dieses Gadget richtig zu positionieren. Neben der Möglichkeit dieses Teilchen einfach irgendwo hinzustellen z.B. auf ein Regal, kannst natürlich auch die Bohrmaschine zücken und ein kleines Loch schaffen in dem du den Magnetkontakthalter mit einer Schraube befestigst. Der Sensor ist wahrlich klasse gefertigt und verfügt über den Gegenpohl zu diesem Kontakt und bleibt somit problemlos daran kleben. Der Magnet scheint echt sehr stark zu sein und ich bin schon gespannt, wie lange dieser den Sensor tragen wird. Ich vermute eine sehr lange Zeit. Lassen wir uns überraschen.


Das Video